Monat: Juli 2016

„Wochenblick“ und die FPÖ

Artikel übernommen von profil.at 30.07.2016 „Wochenblick“ mit Verstrickungen zu FPÖ und rechtsextremer Szene Das Blatt nennt seine Geldgeber nicht, engagiert einen Gründer der Identitären Bewegung profil berichtet in
Read More

„Wochenblick“

„Wochenblick“, die Zeitung aus dem recht extremen Eck. Das Antifa-Netwerk berichtet in seiner jüngsten Aussendung über die Wochenzeitung „Wochenblick“.   In Oberösterreich gibt es seit einigen Monaten eine
Read More

Straches Rechtschreibfehler

FPÖ Strache:  Shitstorm wegen Posting „Mein Volk“ und Rechtschreibfehler sorgen für Aufregung. Der selbsternannte Bürgerkanzler will sich staatsmännisch geben. Strache: Shitstorm wegen Facebook-Posting Die Twitteria empört sich über
Read More

Strache verliert schon wieder

Strache scheitert vor OGH und darf „SP-Netzwerk“ nicht mehr der Korruption bezichtigen. Kreditschädigung. Vorwürfe des FP-Chefs gegen Echo Medienhaus sind nicht von der Meinungsfreiheit gedeckt. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache
Read More

Amoklauf in München

Ein guter Beitrag vom Amoklauf in München in der „Süddeutsche Zeitung“ Laut FAZ war Amokläufer von München Rechtsextremist   23. Juli 2016 Süddeutsche Was über den Schützen bekannt
Read More

Gottfried Küssel auf Freigang

Einleitung: Der wegen extrem recht extremistischer Aktivitäten rechtskräftig als Generalsekretär der Österreichischen Rechtsanwaltskammer als freiwillig zurücktretender Entorderte (3) besteht auf folgende Gegendarstellung (1). (1) (3) „Der Standard“ Anwaltskammer-Generalsekretär
Read More