Uwe Sailer: Dem Hass im Netz entgegentreten


13. Juni 2017,  19:00 Uhr Arbeiterkammer Vöcklabruck,  Vortrag von Uwe Sailer, Veranstalter  Mauthausen Komitee Vöcklabruck

.

 

Dem Hass im Netz entgegentreten

Datenforensiker Uwe Sailer erklärt,

was jeder gegen Gewalt in den sozialen Medien tun kann

.

 

Am 13. Juni 2017 veranstaltet das Mauthausen Komitee Vöcklabruck um 19.00 Uhr in der Arbeiterkammer einen Vortrag mit dem Experten Uwe Sailer. Er deckte Verbindungen und Hintermänner im Internet seitens der rechtsextremen Szene auf und betreibt auch eigene Seiten, die in sozialen Medien gegen rassistische und fremdenfeindliche Inhalte Stellung beziehen. Mit dem Vortrag will Sailer Ideen liefern, was jeder von uns gegen die Hasssprache im Netz tun kann.

 

Gewalt in der Sprache kann zu Gewalt in Taten führen

Der Sprecher des Mauthausen Komitees Vöcklabruck, Frederik Schmidsberger, freut sich sehr, dass er den engagierten Experten Sailer für den Vortrag gewinnen konnte. „Die gewalttätige Sprache in den sozialen Netzwerken schreckt viele von uns. Die meisten stehen aber ohnmächtig vor diesem Phänomen und wissen nicht, wie sie sich verhalten sollen. Sailer hat jahrelange Erfahrung mit diesem Thema. Er kann wichtige Tipps liefern“, so Schmidsberger. Dem Mauthausen Komitee ist es ein Anliegen, jegliche Art von Gewalt zu verhindern. Die Organisation will damit jenen Menschen eine Informationsmöglichkeit geben, die ebenso besorgt sind über die Vorgänge auf Facebook & Co. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

 

Rückfragen:

Tel.: 0664/6145119

Email: frederik.schmidsberger@oegb.at

Donwload der Folie zum Vortrag: 170613-hass


Sie erreichen uns auch unter http://www.heimatohnehass.at

#Uwe Sailer #Uwe #Sailer #Vortrag #Vöcklabruck #Hass #Netz #Hass im Netz

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.